Klaus Spencker Trio
Crossing Borders (CD, BC, iT)

2019 - WismART - W5038

15,90 €

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Wir liefern direkt ab Werk, versandkostenfrei mit beiliegender Rechnung inklusive ausgeführter MWSt.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Überprüfen Sie im Folgenden bitte, ob Ihre Lieferadresse korrekt ist.

JPC Versand DE Amazon JP Downloads iTunes

 

W5038 :: Klaus Spencker Trio :: Crossing Borders (CD, BC, iT)

 

  1. Crossing Borders
  2. Valentine's Day
  3. Folksong
  4. Green Chimneys
  5. Survivor
  6. Wasser
  7. Country Waltz
  8. Seashore
  9. Re:Rumble
  10. Winter

Klaus Spencker - guitar, Peter Schwebs - bass, Bertram Lehmann - drums & percussion / Release ab 28.10.2010

(p) 2018 & (c) 2019 wismART / all compositions by Klaus Spencker, Gema except #4 by Thelonious Monk / recorded & mixed at D Room Studio, Gehren by Ralf Jackowski / produced by Klaus Spencker / Publishing: Edition Ajazz (Gema) / Label: wismART

W I S M A R - P R E M I E R E : das Klaus Spencker Trio (Hannover/Boston) eröffnet am 13.3.2020 die neue Konzertreihe "Jazz im Schabbell", eine Kooperation des wismART Verlages mit dem Stadtgeschichtlichen Museum der Hansestadt Wismar.

A L B U M - I N F O
„Crossing Borders“ heißt das neue Album des Hannoveraner Gitarristen Klaus Spencker. Ein Programm, in dem stilistische Trennungslinien bewusst übertreten werden. Neben dem langjährigen Wegbegleiter Peter Schwebs am Kontrabass ist der in Boston/USA lebende Ausnahmeperkussionist und Schlagzeuger Bertram Lehmann zu hören.
Drei bestens eingespielte Musiker begeben sich auf musikalische Entdeckungsreisen, in denen Folk, Blues und zeitgenössischer Jazz zu Klangbildern und Geschichten verschmelzen. (Edition Ajazz)


Reviews

"Am besten lässt sich die Diversität von Klaus Spencker an den letzten beiden Titeln dieser CD nachempfinden. Auf "ReRumble" lässt es der Hannoveraner Gitarrist so richtig krachen, bearbeitet die Saiten wie ein virtuoser Neil Young, zieht sie, übersteuert, arbeitet mit allen Effekten, während sich Bassist Peter Schwebs und Drummer Bertram Lehmann problemlos der rauhen Gangart anpassen. Klaus Spencker schafft es, (diese) Kontraste mit größtmöglicher Authentizität und Fingerfertigkeit in Klänge zu gießen. Man nimmt ihm die die Brüche ab, dieses Wechselspiel zwischen überbordender Energie und stiller Reflexion. Ein wenig erinnert das Überwinden innerer und äußerer Grenzen auch an John Abercrombie. Spencker geht einen ähnlichen Weg, indem er Folk, Blues und Jazz in fein gezeichnete Klangbilder und spannende Geschichten verwandelt. Stark!"
Reinhard Köchl, Jazzthing

"Ein Lyriker an der Gitarre ist Klaus Spencker, 1964 in Aurich geboren. Man lasse sich nur von den sanften Schwelltönen, den halligen Akkorden, dem (instrumentalen) Sphärengesang betören, mit dem er unbegleitet das Titelstück seiner aktuellen CD "Crossing Borders" einleitet. Alles ist hier Stimmung, der getragene Puls erinnert ein wenig an Fleetwood Mac in der Frühphase mit Peter Green. (...) Er kann auch anders, wie "ReRumble" zeigt, da erweist er dem Rockgitarristen Link Wray seine Reverenz. Und er covert Thelonious Monks "Green Chimneys" mit viel Fuzz und Rockfeeling. Bassist Peter Schwebs und Schlagzeuger Bertram Lehmann sind kongeniale Partner auf diesem schönen Album."
Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger


Video


Auch von Interesse

A5003 :: Klaus Spencker Trio :: December (CD)
December (CD)
Klaus Spencker Trio